German 10

Get Antisemitismus in der deutschen Geschichte PDF

By Armin Pfahl-Traughber

ISBN-10: 3322913805

ISBN-13: 9783322913807

ISBN-10: 3810036919

ISBN-13: 9783810036919

Diese Darstellung entlang der historischen Entwicklung fragt danach, inwieweit von einer ständigen Präsenz des Antisemitismus in Deutschland gesprochen werden kann und in welcher shape er sich ggf. bezogen auf Inhalte und Zielsetzungen äußerte. Die Hauptkapitel behandeln Begründungen und Folgen des Antisemitismus in Deutschland in den Epochen: christliches Mittelalter und frühe Neuzeit - Neuzeit - Deutsches Kaiserreich - Weimarer Republik - ,Drittes Reich' - Deutschland nach 1945.

Show description

Read or Download Antisemitismus in der deutschen Geschichte PDF

Similar german_10 books

Get Kundenorientiert kommunizieren: Eine praktische Anleitung PDF

Cam-Mai Nguyen, Diplomvolkswirtin, hat durch ihre Tätigkeiten in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Strategie bei führenden Konzernen, u. a. bei Quelle und Bertelsmann, profunden Einblick in zentrale Themen zum Dienstleistungssektor gewonnen. Zuletzt hat sie für DaimlerChrysler companies globale Kundenservice-Strategien und Customer-Care-Konzepte entwickelt und die operative Umsetzung bei mehreren Landesgesellschaften beratend begleitet.

IFRS für Versicherer: Hintergründe und Auswirkungen - download pdf or read online

Ab dem Jahr 2005 gelten in Deutschland die neuen Regeln zur Rechnungslegung nach den overseas monetary Reporting criteria IFRS (vormals IAS). Die Umstellung auf eine stärker am Kapitalmarkt orientierte Rechnungslegung stellt die Versicherungswirtschaft vor weitreichende Herausforderungen. "IFRS für Versicherer" stellt in den Grundzügen die part I dar sowie das Prinzip des complete reasonable worth- Accounting der section II und analysiert unternehmenspolitische Konsequenzen für den gesamten Versicherungsmarkt, die sich aus den bereits gefassten Beschlüssen abzeichnen: · Auswirkungen auf die Kapitalanlagepolitik, · Einfluss auf die Produktgestaltung, · Bedeutung für die Rückversicherungspraxis, · Zusammenhang zwischen IFRS und Solvency II, · Zukünftige Bewertung von Versicherungsunternehmen.

New PDF release: Politik und Gedächtnis: Zur Soziologie funktionaler

Brauchen wir die Erinnerung an Auschwitz? Und wenn ja, welche Formen des Gedenkens wären angemessen? Verfügen moderne Gesellschaften überhaupt über ein kollektives Gedächtnis? Das nationwide- und Geschichtsbewußtsein der Deutschen hängt maßgeblich von ihrem Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ab.

Additional resources for Antisemitismus in der deutschen Geschichte

Sample text

Zu solchen antisemitischen Ausschreitungen gehörten Soziale Herkunft die Krawalle im Rheinland zwischen 1834 und 1835, als der Fund und Motive eines toten sechsjährigen Jungen die Legende vom »Ritual- der Täter 51 mord« wieder aufleben ließ. Insbesondere von der ländlichen Bevölkerung gingen die daraufhin einsetzenden Ausschreitungen gegen Juden aus, welche sich in Plünderungen jüdischer Geschäfte und in der Schändung von Synagogen artikulierten. Wenngleich religiös bedingte Vorurteile gegen die Juden den unmittelbaren Anlass zu den Ausschreitungen boten, standen hinter diesen häufig soziale Gründe.

Alte Vorstellungen und Werte geraten ins Wanken, die Wirtschaftslage wird öfter durch Verschuldung besonders prekär, die Lage unsicher, die gesellschaftlichen Zustände immer undurchschaubarer. [. ] In dieser Situation der allgemeinen Verunsicherung, des beginnenden Verlustes traditioneller Werte, suchte man begreiflicherweise [. ] nach >Schuldigen<, denen man all diese Übel anlasten könnte - und wer wäre da geeigneter, um als Blitzableiter zu dienen, als der Jude in der Rolle des universalen Sündenbockes, noch dazu, wenn sich seine Verfolgung gleichzeitig sehr konkret durch Rauben nutzen läßt.

Dünkt uns aber das Notwendigste die Emancipation von dem Drucke des Judentumes, so müssen wir es vor allem für wichtig erachten, unsere Kräfte zu diesem Befreiungskampfe zu prüfen. Diese Kräfte gewinnen wir aber nun nicht aus einer abstrakten Definition jener Erscheinung selbst, sondern aus dem genauen Bekanntwerden mit der Natur, der uns innenwohnenden unwillkürlichen Empfin53 dung, die sich uns als instinktmäßiger Widerwille gegen das jüdische Wesen äußert: an ihr, der unbesieglichen, muß es uns, wenn wir sie ganz unumwunden eingestehen, deutlich werden, was wir an jenem Wesen hassen [.

Download PDF sample

Antisemitismus in der deutschen Geschichte by Armin Pfahl-Traughber


by William
4.1

Rated 4.96 of 5 – based on 10 votes