German 8

Download PDF by Richard Lenz: Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen

By Richard Lenz

ISBN-10: 3663092089

ISBN-13: 9783663092087

ISBN-10: 3815423082

ISBN-13: 9783815423080

Das Buch vermittelt grundlegende Konzepte der Datenverteilung sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Replikation von Daten. Die klassischen Verfahren zur Replikationskontrolle, die auf dem Korrektheitskriterium One-Copy-Serialisierbarkeit beruhen, werden klassifiziert und vergleichend gegenübergestellt. Zusätzlich werden viele leading edge Verfahren, die auf schwächeren Korrektheitskriterien beruhen, vorgestellt und klassifiziert. Auch die aktuellen Replikationswerkzeuge kommerzieller Datenbankhersteller werden beschrieben. Auf der foundation dieser Untersuchungen stellt der Autor ein neuartiges Konzept zur Datenreplikation vor, bei dem durch die anwendungsbezogene Spezifikation von Konsistenzanforderungen die Semantik der Anwendungsumgebung in die Verfahren zur Replikationskontrolle mit einbezogen werden kann. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung / 2 Verteilte Datenverwaltungssysteme / three Grundlagen der Datenreplikation / four Datenverwaltung aus Anwendungssicht / five point - Konzeptioneller Entwurf einer Spezifikationsmethodologie für Konsistenzanforderungen / 6 Adaptive Replikationskontrolle / 7 Anpassung an das relationale Datenmodell / eight Implementierungsaspekte / nine Zusammenfassung

Show description

Read Online or Download Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen PDF

Best german_8 books

Get Praktische Studien zur Unternehmensforschung PDF

Das vorliegende Buch soll die große Lücke zwischen Theorie und Praxis des Operations examine schließen helfen. Während einerseits die Forschung auf diesem Gebiet mächtig und mit guten Resultaten vorangetrieben wird, sind andererseits die erfolgreichen Anwendungen auf praktische Probleme noch nicht überaus zahlreich.

Get Die Rezirkulationskreise der primären Varikose: PDF

Die primäre Varikose gilt in den westlichen Industriestaaten als eine Volkskrankheit; nur 20-50% der Bevölkerung sind venengesund. In Deutschland sind die Ausgaben für Venenleiden in der letzten Dekade auf quick das Doppelte gestiegen. Die Einführung der bildgebenden Verfahren hat die diagnostischen und damit auch therapeutischen Möglichkeiten grundlegend erweitert.

Extra info for Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen

Example text

Jede nebenläufige Ausftihrung von Transaktionen, die äquivalent ist zu einer seriellen Ausftihrung, ist ebenfalls konsistenzerhaltend. Diese Überlegungen bilden die Grundlage der klassischen Serialisierungstheorie, die im nachfolgenden Abschnitt kurz dargelegt wird. 1 Serialisierungstheorie Grundlegend ftir die Serialisierungstheorie ist der Begriff der Historie. In einer solchen Historie wird die Ausftihrungsreihenfolge von Lese- und Schreiboperationen einer Menge nebenläufiger Transaktionen festgehalten.

Die Integration findet somit hier durch die Definition partiell globaler Schemata statt, auf die wie in verteilten Datenbanksystemen ein transparenter Zugriff ermöglicht wird. Eine teilweise Autonomie wird durch die Bewahrung exklusiv lokaler Datenbestände unterstützt. 2). Das globale Datenverwaltungssystem setzt dabei auf die Benutzerschnittstelle der lokalen DBVS-Instanzen auf und hat keinen Zugriff auf interne Funktionen der lokalen Datenbanksysteme. In [BHP92] werden zwei grundsätzlich verschiedene Integrationsmethoden für Multidatenbanksysteme beschrieben, was zu der Unterscheidung zwischen Multidatenbanksystemen mit globalem Schema und Multidatenbanksysteme mit Sprachintegration führt.

B. B. Lokales konzeptionelles Schema und internes Schema). In relationalen Datenbanken werden diese verschiedenen Metadaten üblicherweise selbst als Relationen abgelegt, um die im Datenverwaltungssystem implementierten Zugriffsmechanismen auch für den Zugriff auf die Metadaten nutzen zu können. Neben der Verteilung der Benutzerrelationen spielt somit in verteilten Datenbanksystemen auch die Verteilung der Metadaten eine wichtige Rolle. Die lokale Bereitstellung von Daten nutzt wenig, wenn die für den Zugriff unbedingt erforderlichen Metadaten nicht auch lokal zugreifbar sind.

Download PDF sample

Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen by Richard Lenz


by William
4.1

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes